Bootsmann des Jahres mit einer symbolischen Pfeife geehrt

Große Auszeichnung für Christian Prange: Der Obermaat ist vom Präsident des Deutschen Marinebundes Karl Heid, vom Kommandeur der Marineunteroffizierschule, Kapitän zur See Thomas Schütze, und vom Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages, Dr. Hans-Peter

Bootsmann des Jahres mit einer symbolischen Pfeife geehrt Laboe (pst) Jetzt wurde der Obermaat im Rahmen einer Feierstunde am Laboer Ehrenmal zum „Bootsmann des Jahres 2015“ ernannt. Die Festrede hielt der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Dr. Hans-Peter Bartels. Der Deutsche Marinebund folgt damit einer jährlich stattfindenden Tradition. Denn jedes Jahr wird der beste Absolvent der Bootsmannsausbildung mit der so genannten Bootsmannsmaatenpfeife“ ausgezeichnet. Damit will der Deutsche Marinebundsymbolisch die außergewöhnlichen Leistungen und die hohe Einsatzbereitschaft der Männer und Frauen bei der Marine würdigen. Denn die geraten in Ausübung ihres Dienstes auch schon mal in gefährliche Situationen. Der Bootsmann des Jahres 2015, Christian Prange, hat sich mit einer Note von 1.372 und hervorragenden menschlichen Leistungen gegen 400 weitere Soldaten durchgesetzt. Der Preis wurde Prange vom Präsidenten des Deutschen Marinebundes, Karl Heid, überreicht. 

Quelle: Probsteier Herold

Zurück