Erste Belastungsproben für die neu gestaltete Veranstaltungsfläche

Die neue Veranstaltungsfläche am Laboer Hafen. Foto Stoltenberg

Laboe (pst)  Denn noch bis vor Kurzem türmten sich Berge von Sand auf. Aber das Team um Konstantin Schulz-Wulkow hat Wort gehalten und ganze Arbeit geleistet. Schon jetzt präsentiert sich die Fläche hell und großzügig. Auch wurden schon die ersten Bäume angepflanzt. Am heutigen Freitag, 20. März, wird das Infozentrum offiziell eröffnet. Ab 14 Uhr haben Besucher Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen und sich Vorführungen von DGzRS-Rettungseinheiten anzuschauen. Der Seenotkreuzer „Nis Randers“ wird der „Berlin“ am Sofa von Laboe im Hafen Gesellschaft leisten. Und die „Berlin“ lädt zum Open Ship. Die nächste größere Belastungsprobe erwartet die neue Veranstaltungsfläche dann bei den Dorschtagen.

Quelle: Probsteier Herold

Zurück