Badestellen

Badevergnügen am „Kurstrand“

Kurstrand

Der breite, feinsandige Kurstrand Laboe hat eine Länge von 1 km und liegt westlich vor dem Gemeindegebiet Laboe an der Kieler Förde. Der Kurstrand beginnt am Laboer Hafen und endet 300 m vor dem Marine-Ehrenmal. Der Strand bietet neben Strandkörben und Spielgeräten für Groß und Klein nördlich der Meerwasserschwimmhalle auch einen Sportstrand mit einem Angebot an Beachsportarten.

Im gesamten Strandbereich fällt das Wasser relativ flach ab und ist somit besonders kinderfreundlich. Der Badestrand wird in der Badesaison von der DRK Wasserwacht bewacht.

Strandgebühr:

Inhaber einer gültigen ostseecard* brauchen keine Strandgebühr zu bezahlen. Gäste ohne gültige ostseecard* zahlen vom 15.03.-30.04. und vom 01.10.-31.10. 1,50 € und in der Zeit vom 01.05.-30.09. 2,50 € pro Person. Kinder bis 18 Jahre sind von der Abgabe befreit. Die Strandkarten erhalten Sie an den Strandkiosken, an den Automaten vor den Strandeingängen und natürlich in der Tourist Information.

Hunde

Hunde dürfen vom 15.03. – 31.10. nicht an den Kurstrand. Bitte nutzen Sie unseren ausgewiesenen Hundestrand in der Höhe des U-Bootes. Parkplätze und Toiletten finden Sie hier. Und wenn an der frischen Luft der Hunger kommt, wartet an der Promenade eine vielfältige gastronomische Infrastruktur auf Sie.

Möwen

Liebe Besucher,
bitte helfen Sie uns, diese schöne Hafen- und Strandlandschaft und ihre Ufersäume zu erhalten. Leider mussten wir feststellen, dass das Füttern von wildlebenden Wasservögeln schädliche Folgen hat: Wenige Vogelarten wie z.B. Möwen vermehren sich übermäßig und verdrängen dadurch seltene und bedrohte Arten.
Bitte füttern Sie keine Wasservögel!

Baden am „Freistand“ – kostenfrei und unbewacht!

Freistrand

Der Freistrand liegt mit einer Länge von 400 m nördlich des Marine-Ehrenmals am Eingang der Kieler Förde. Sie erreichen ihn über den Zugang zum Naturerlebnisraum an der Gaststätte „Strandklause“. Das Badegewässer wird östlich durch den Strand Neu-Stein und westlich durch den Naturerlebnisraum „Dünenlandschaft Laboe“ begrenzt. Der Strandbereich ist im östlichen Teil naturbelassen und durch einen sandigen Strand sowie auch einer sandigen, teilweise auch steinigen Gewässersohle geprägt. Im gesamten Strandbereich fällt das Wasser relativ flach ab.

Weitere Informationen:

Der Freistrand ist unbewacht, die Nutzung kostenfrei. Parkplätze und Toiletten finden Sie hier. Wenn Sie zwischenzeitlich Hunger verspüren, befindet sich in der Umgebung die Gaststätten „Bistro Bernstein“, „Strandklause“, das Café „Koffiehuis“ und in Richtung Stein das „El Meson Playa“. Am Kiosk beim Marine-Ehrenmal gibt es einen Kiosk mit Imbiss.